Klimabeirat

Seit Oktober 2013 gibt es den Klimabeirat, welcher sich aus haupt- und ehrenamtlichen Mitgliedern aus den Bereichen Politik, Gemeindeverwaltung und aktiven EinwohnerInnen zusammensetzt.
Dieser trifft sich etwa 3- bis 4-mal im Jahr um aktuelle energie- und klimapolitische Themen zu diskutieren, Projekte voranzutreiben und den eea-Prozess zu steuern.

 

Um dem Klimawandel Einhalt zu gebieten, müssen sich gleichermaßen die öffentliche Verwaltung, die Wirtschaft und die Privathaushalte engagieren.

 

Die höchsten CO₂-Emissionen verursachen in der Gemeinde die Privathaushalte und der Verkehr. Durch gezielte Information, Beratung und Motivation aller Akteure will der Klimabeirat erreichen, dass die Energieverbräuche reduziert werden und das klimapolitische Leitbild fest in der Gemeinde verankert und gelebt wird.

 

Mitglieder

Frau Hoppe – Bürgermeisterin und Vorsitzende
Frau Lietz – Fachbereichsleiterin Finanzen
Herr Wersing – Sachbearbeiter Bauleitplanung und Energieansprechpartner, Fachbereich Bauen, Ordnung und Sicherheit
Herr Sievert – Sachbearbeiter Projektsteuerung und Hochbau, Fachbereich Bauen, Ordnung und Sicherheit
Herr Dettmer – Sachgebietsleiter Gebäudemanagement, Fachbereich Finanzen
Herr Schütze – Sachbearbeiter Gebäudemanagement, Fachbereich Finanzen
Frau Stoof – Fraktion Bürgerbündnis Schwielowsee / Die LINKEN
Frau Fahry-Seelig - Bürgerbündnis Schwielowsee
Herr Buschke – Die Linken
Frau Freundner – SPD-Fraktion
Frau Ladner – SPD-Fraktion
Herr von Simson – SPD
Herr Dr. Plöchl – Fraktion Bündnis90/Die Grünen
Herr Friedrich -  Bündnis 90/Die Grünen
Herr Schiffmann – Fraktion CDU/FDP/UBS
Herr Groß - FDP
Frau Farthmann – Tourismus
Herr Prof. Dr. Huenges – Energieforum Schwielowsee
Herr Spehr – Energieforum Schwielowsee
Herr Baaske – Vertreter der Kirchengemeinde
Frau Dr. Zink-Ehlert – externe eea-Beraterin

 

Klimabeirat

Seit Oktober 2013 gibt es den Klimabeirat, welcher sich aus haupt- und ehrenamtlichen Mitgliedern aus den Bereichen Politik, Gemeindeverwaltung und aktiven EinwohnerInnen zusammensetzt.
Dieser trifft sich etwa 3- bis 4-mal im Jahr um aktuelle energie- und klimapolitische Themen zu diskutieren, Projekte voranzutreiben und den eea-Prozess zu steuern.

 

Um dem Klimawandel Einhalt zu gebieten, müssen sich gleichermaßen die öffentliche Verwaltung, die Wirtschaft und die Privathaushalte engagieren.

 

Die höchsten CO₂-Emissionen verursachen in der Gemeinde die Privathaushalte und der Verkehr. Durch gezielte Information, Beratung und Motivation aller Akteure will der Klimabeirat erreichen, dass die Energieverbräuche reduziert werden und das klimapolitische Leitbild fest in der Gemeinde verankert und gelebt wird.

 

Mitglieder

Frau Hoppe – Bürgermeisterin und Vorsitzende
Frau Lietz – Fachbereichsleiterin Finanzen
Herr Wersing – Sachbearbeiter Bauleitplanung und Energieansprechpartner, Fachbereich Bauen, Ordnung und Sicherheit
Herr Sievert – Sachbearbeiter Projektsteuerung und Hochbau, Fachbereich Bauen, Ordnung und Sicherheit
Herr Dettmer – Sachgebietsleiter Gebäudemanagement, Fachbereich Finanzen
Herr Schütze – Sachbearbeiter Gebäudemanagement, Fachbereich Finanzen
Frau Stoof – Fraktion Bürgerbündnis Schwielowsee / Die LINKEN
Frau Fahry-Seelig - Bürgerbündnis Schwielowsee
Herr Buschke – Die Linken
Frau Freundner – SPD-Fraktion
Frau Ladner – SPD-Fraktion
Herr von Simson – SPD
Herr Dr. Plöchl – Fraktion Bündnis90/Die Grünen
Herr Friedrich -  Bündnis 90/Die Grünen
Herr Schiffmann – Fraktion CDU/FDP/UBS
Herr Groß - FDP
Frau Farthmann – Tourismus
Herr Prof. Dr. Huenges – Energieforum Schwielowsee
Herr Spehr – Energieforum Schwielowsee
Herr Baaske – Vertreter der Kirchengemeinde
Frau Dr. Zink-Ehlert – externe eea-Beraterin

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.